Lebensbaum

Ein Baum der mitten im Leben steht.
Ein Manifest um das ein Jahrhundert vergeht.
Die Wurzeln, sie sind von Erde geschützt.
Die Blätter, sie werden von Ästen gestützt.
Kein Sturm, kein Wind, kein Hagelschauer
Weder Sonne noch Wärme schaden auf Dauer.

Ein Baum der allein auf der Lichtung steht.
Ein Blitz schlägt ein.
Ein Riss entsteht.
Der Sturm, der Wind, der Hagelschauer,
die Sonne, die Wärme,
sie schaden auf Dauer.

Die Festung ist in sich zusammengebrochen.
Der Baum entwurzelt.
Die Äste zerbrochen.

Ein Baum der fest im Leben stand
Er sieht mich an
So artverwandt.

 

zurück